Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Neue Ausgabe B&B Agrar: Erlebnis Bauernhof für alle Generationen

Der Bauernhof ist ein attraktiver Erlebnisort. Agrarpädagogische Angebote sprechen mittlerweise viele unterschiedliche Zielgruppen an. Wir stellen Erfolgsfaktoren und gelungene Konzepte vor. 

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Ein lächelnder Mann hält ein Mädchen auf dem Arm
iStock.com / Vicki Reid
Ausgabe 3-2016
Mai/Juni 2016
Schwerpunkt

Erlebnis Bauernhof für alle Generationen

Der Bauernhof ist ein attraktiver Erlebnisort – nicht nur für Kinder, sondern zunehmend auch für Erwachsene. Die Nachfrage nach entsprechenden pädagogischen Angeboten wächst und damit auch der Bedarf nach Qualifizierung: für Bäuerinnen und Bauern, die ihre Betriebe für unterschiedliche Zielgruppen öffnen möchten, und für (angehende) Lehrkräfte, die den Lernort Bauernhof für den Unterricht entdecken möchten. Wie lässt sich das persönliche und betriebliche Potenzial am besten ausschöpfen? In dieser Ausgabe stellen wir entscheidende Erfolgsfaktoren und gelungene Konzepte für die agrarpädagogische Arbeit vor.

 

Leseproben

Ein Junge sitzt im Gras und hält den Daumen hoch
Schwerpunkt
Erfolgsfaktoren Bauernhofpädagogik
Download [PDF 508,12kB]
(kostenfrei)
Ein roter Stift und drei Häkchen
Beratung
Hof-Check im Agrarbüro
Download [PDF 267,44kB]
(kostenfrei)
Alle Themen dieser Ausgabe

Schwerpunkt

Erfolgsfaktoren Bauernhofpädagogik: Was geht?

Regina Bartel

Wer mit bauernhofpädagogischen Angeboten das Spektrum an Einnahmequellen erweitern will, braucht nicht nur Kommunikationsfähigkeit, Ideen und Konzepte. Der Erfolg ist auch von Lage und Betriebsstruktur abhängig.

 

Mit guter Ausbildung zum Erfolg

Heiderose Schiller

Längst ist der Bauernhof auch zum Erlebnisort geworden. Der Lehrgang der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein macht Bäuerinnen und Bauern fit, damit sie qualitativ hochwertige Angebote machen können.

 

Ein spannendes Abenteuer

Kisten Engel

Der Erlebnisbauernhof Strüven hat mehr zu bieten als „idyllische Alleinlage“ am Nord-Ostsee-Kanal. Zunehmend setzt der Betrieb auf die Zielgruppe Erwachsene.

 

Ein Ort für wohltuende Momente

Kirsten Engel

Der Kantorhof in Nordfriesland nimmt an dem Kammer-Projekt „Demenzkranke auf dem Bauernhof“ teil. Senioren können dort Tiere und Pflanzen mit allen Sinnen erleben.

 

Energien wecken

Kirsten Engel

Christine Hamester-Koch, Trainerin und Bauernhofpädagogin, gibt Seminare in ganz Deutschland und ist seit 2014 auch Eigentümerin und Geschäftsführerin der Ellernhof Akademie für Natur und Business.

 

Den Blickwechsel wagen

Annette Müller-Clemm

Das Programm „Land in(nen) Sicht“ öffnet den Blick für die Vielfalt einer modernen und nachhaltigen Landwirtschaft und bietet persönlichen Austausch zwischen Landwirt und Verbraucher.

 

Lehrkräfte erleben Landwirtschaft hautnah

Nina-Mareen Bätzel

In Nordhessen bietet das Zentrum für Lehrerbildung der Philipps-Universität Marburg die Fortbildung „Landwirtschaft für Lehrkräfte“ an. Dadurch soll die Umweltbildung an Schulen gefördert werden.

 

Was Schule braucht und Landwirtschaft bietet

Valeska Zepp

Landwirtschaft verschwindet als Thema aus dem Unterricht. Wie lässt sich der außerschulische Lernort Bauernhof in die Lehrerausbildung integrieren?

 

Bildung

Fischwirt/-in: Aufbruch zu neuen Ufern

Markus Bretschneider und Andreas Heym

Am 1. August wird die modernisierte Berufsausbildung zum Fischwirt und zur Fischwirtin in Kraft treten. Sie löst nach fast 45 Jahren Laufzeit die Verordnung aus dem Jahr 1972 ab.

 

 „Buchstabensalat“ – nein danke!

Ingrid Ute Ehlers und Regina Schäfer

Reicht die schriftliche Ausdrucksfähigkeit nicht aus, ist eine erfolgreiche Ausbildung gefährdet – gerade auch in Ausbildungsberufen, die nicht zu den klassischen Büroberufen zählen.

 

Beratung

Hof-Check – eine wertvolle Hilfe im Agrarbüro

Heidrun Gerwin-Wegener

Per Checkliste können Betriebsleiter überprüfen, ob alle rechtlichen und privatwirtschaftlichen Anforderungen erfüllt sind. Nun ist der GQS-Checklistengenerator der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen online.

 

Schulprojekt

Was will der Verbraucher

Birgit Graßl

Studierende der Fachschule für Ökolandbau im oberbayrischen Weilheim traten über eine Verbraucherbefragung in den Dialog mit Kunden und erfuhren Hintergründe ihrer Kaufentscheidungen.

 

Porträt

Justus-von-Liebig-Schule Hannover

Ulrike Bletzer

Einst als jüdische Gartenbauschule gegründet, haben heute die Agrar- und Tierberufe in der Justus-von-Liebig-Schule in Hannover den größten Zulauf. Am Standort Ahlem ist die Fachschulausbildung für Landwirte und Gartenbauer beheimatet.

 

Quellen, Daten, Kommentare

Digitaler Erntehelfer

Melanie Engelen

Der Einsatz von Saisonarbeitern bringt viel Verwaltungsarbeit mit sich. Der Krewelshof aus dem Rheinland setzt bei der Zeiterfassung auf digitale Technik – und spart so Zeit und Geld.

Mädchen mit Brille hinter Büchern
Igor Mojzes / Fotolia.com
B&B Agrar - Online Spezial

Lernen auf den letzten Drücker?

Unangenehmes sofort zu erledigen, fällt den meisten schwer – dazu zählt auch das Lernen vor einer Prüfung. Häufig bleibt nur noch Zeit für sogenanntes „Bulimielernen“.

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Spannungsfeld: Berufsschule und Praxis

Der Bundesring Landwirtschaftlicher Berufsschullehrer tagte im Bildungszentrum Triesdorf.
Günter Denninger

Kompetenzentwicklung war das Leitthema der Jahrestagung landwirtschaftlichen Berufsschullehrer im bayerischen Triesdorf. Im Fokus: das Spannungsfeld zwischen Berufsschule und Praxis.

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Recht auf Mitarbeit für ältere Menschen

Ältere Menschen bauen Hühnerstall
Günther Ulber

Eine Untersuchung an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde zeigt, wie die Beteiligung von älteren Menschen in einem landwirtschaftlichen Betrieb gelingen kann.

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Was braucht die neue Generation Z?

Mann zeigt mit dem Finger auf den Buchstaben Z von Generation Z
gustavofrazao / Fotolia.com

Die Berufsanfänger von morgen trennen strikt zwischen Arbeits- und Privatleben und fordern klare Strukturen. Was müssen Ausbildungsverantwortliche im Umgang mit der neuen Generation Z lernen?

mehr...
Frau mit Virtual Reality Brille
iStock.com / Christopher Ames

Was bedeutet Medienkompetenz? Wie kann Ausbildung mithilfe digitaler Medien unterstützt und optimiert werden?

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

CECRA-Strategie-Workshop

Zwei Männer stehen auf einen Feld und schauen bei der Ernte zu
Budimir Jevtic / Fotolia.com

Zu einem Workshop trafen sich Ende März in Landshut CECRA Akteure, um kurz- und mittelfristige Maßnahmen zur europaweiten Professionalisierung von CECRA zu erarbeiten.

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Vielfältige Angebote auf dem Bauernhof

Kinder beobachten Kühe auf der Weide
BAGLoB

Wie vielfältig die Angebote für Schulen und Kindergärten auf landwirtschaftlichen Betrieben sind, zeigte sich Anfang März bei der bundesweit größten Tagung zum Lernort Bauernhof.

mehr...
weitere laden...

Sie möchten B&B Agrar testen! Bestellen Sie ein kostenloses Probeexemplar.

mehr...

Lassen Sie sich Ihre B&B-Agrarausgabe alle zwei Monate ganz bequem nach Hause schicken. Mit dem kombinierten Print-/Online-Abo nutzen Sie zusätzlich auch unseren Onlineservice.

mehr...

Sie haben Fragen oder Anregungen zu Themen und Inhalten von B&B Agrar? Rufen Sie uns an, schreiben oder mailen Sie uns. Wir reagieren schnellstmöglich.

mehr...
junge Frau mit Schürze und Klemmbrett
Michael Jung/ fotolia.de

Der aid bietet Leittexte zu mehr als 90 verschiedenen Themen – von der Ferkelaufzucht bis zur Rotweinbereitung. Sie richten sich an die Auszubildenden in den jeweiligen Agrarberufen.

mehr...
Junge Frau im Salattreibhaus mit Gemüsekiste
Production Perig / Fotolia.de
Grüne Ausbildungsberufe

Das kannst du werden: Gärtner/-in

Der Gärtnerberuf zählt zu den beliebtesten unter den Agrarberufen. Kein Wunder, schließlich bietet er für jede Neigung und Interessenslage ein eigenes Fachgebiet.

mehr...