Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB
Header Background

Ernährung im Fokus - Zeitschrift für Fach-, Lehr- und Beratungskräfte Aktuelle Ausgabe 07-08/2015

Immer mehr Freizeit- und Breitensportler vor allem im Ausdauer- und im Kraftsport leiden an (übertriebenem?) Ehrgeiz und greifen zu Nahrungsergänzungsmitteln. Nicht immer nur um optimal versorgt zu sein – dafür reicht die tägliche Kost durchaus. Viele wollen (noch) schneller sein und (noch) mehr Muskeln aufbauen. Aus ihrem Wunsch heraus, ihre Grenzen zu überschreiten, nehmen viele Breitensportler Leistungsförderer ein. Gleichzeitig wissen sie nicht, wie sie ihre Leistungsfähigkeit über eine geeignete Sportlerernährung fördern können. Das erfahren sie hier...

In dieser Ausgabe

  • Nahrungsergänzungsmittel im Sport [Datei wird in neuem Fenster heruntergeladen]
    Bedeutung und praktische Hinweise
    Nahrungsergänzungsmittel (NEM) sind aus dem Sport nicht mehr wegzudenken, obwohl sie potenzielle Risiken bergen: für die Gesundheit, das Ansehen, die sportliche Karriere. Dabei ist anzunehmen, dass Breitensportler, was den Einsatz von NEM in Training und Wettkampf betrifft, die medial heutzutage sehr präsenten Leistungssportler nachahmen.
  • Überprüfung des Hydratationsstatus von Ausdauersportlern
    Entwicklung eines Selbsttests
    Der Einsatz der Urinfarbskala von Armstrong in Kombination mit der Messung der Körpergewichtsveränderung nach Ausdauersport könnte als kostengünstige, schnelle und exakte Methode zur Überprüfung des eigenen Hydratationsstatus geeignet sein. Im untersuchten Sportlerkollektiv wiesen insbesondere Frauen vor und nach dem Training einen guten Hydratationsstatus auf.


EXTRA

Sportliche Aktivität und Ernährung


HINTERGRUND

Reportage
Unterwegs auf immergrünen Weiden: Hühner in mobilen Ställen

Lebensmittelrecht

Zwischenruf
Aufgezogen und geschlachtet in und außerhalb der EU - Neues zur Fleischkennzeichnung

Wissen für die Praxis

Neues aus der Forschung


WUNSCHTHEMA

Foodtrucks erobern Deutschland


SCHULE – BERATUNG

Methodik & Didaktik
Hilfe, eine Rede!

Forum
SAFARI-Kids auf Entdeckungstour

Zwischenruf
Substanzmissbrauch im Breiten- und Freizeitsport

Esskultur
Riesiges Land, spannende Vielfalt: Indien

Prävention & Therapie
Probiotika: Sinnvolle Therapie bei Reizdarmsyndrom?

Ernährungspsychologie
Systemische Ansätze: Der Klient – das unbekannte Wesen

Zwischenruf
Ey Digga, was geht? - Generation Y, Sport und Ernährung


BÜCHER

MEDIEN

 

Aktuelle Ausgabe als PDF

Für Abonnenten ist dieser Download kostenlos. Zur Freischaltung Ihrer Online-Ausgabe auf aid.de loggen Sie sich bitte im aid-Medienshop unter Mein Konto (siehe unter Abonnements) ein. Zum aid-Medienshop


Ernährung im Fokus im aid-Medienshop

Unsere Hefte, die Heft-PDF-Dateien und das Jahresabonnement erhalten Sie bequem über den aid-Medienshop unter www.aid-medienshop.de. Unsere Abo-Kunden bekommen die Heft-Downloads nach wie vor kostenfrei über die Internetseiten der Zeitschrift www.ernaehrung-im-fokus.de... mehr

Online-Spezial

Kindergärtnerin sitzt mit zwei Kleinkindern beim Essen am Tisch
Foto: © aid infodienst

Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter

Eltern haben oft viele Fragen zur Ernährung und Bewegung ihres Kleinkindes und zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Doch im Alltag begegnen sie häufig unterschiedlichen Empfehlungen und Aussagen. Hier will das Netzwerk "Gesund ins Leben - Netzwerk Junge Familie" helfen. Lesen Sie den ganzen Text (PDF, 478 kb)

Tagungsbericht

Drei Senioren machen Gymnastik
Foto: © Alexander Raths

Update Ernährungsmedizin

Bereits zum fünften Mal fand im letzten Herbst in München das „Update Ernährungsmedizin“ unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Dr. Hans Hauner statt. Zum Download (PDF, 123 kb)

Online-Extras

Buchcover: Gesund essen bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Gesund essen bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Die Bauchspeicheldrüse ist unerlässlich für das Verdauen unserer Speisen – insbesondere was das Aufspalten von Fetten und Kohlenhydraten betrifft. Da verwundert es nicht, wenn Patienten, die an dem Organ erkrankt oder operiert sind, besorgt sind... mehr


Mann wendet das Fleisch auf einem Grill
Foto: © Robert Kneschke / fotolia.com

Bluthochdruck: Besser Gemüse und Obst statt Salzverzicht

Wer zu Bluthochdruck neigt, sollte nach Ansicht  vieler Ärzte den Salzstreuer stehen lassen. Tatsächlich merken einige Patienten, wie ihr Blutdruck nach gesalzenem Essen steigt. Doch das ist nicht bei jedem so.... mehr



Foto: © Robert Kneschke / fotolia.com

Gesünder leben gelingt eher zu zweit

Wer sich vornimmt, mit dem Rauchen aufzuhören, abzunehmen oder mehr Sport zu treiben, hat mehr Erfolg, wenn der Lebenspartner mitmacht. „Die schlechten Gewohnheiten durch gute zu ersetzen, kann das Risiko für chronische Krankheiten verringern. mehr


eine
Foto: © Hunor Kristo / fotolia.com

Bei großer Hitze: Ausreichend Flüssigkeit für Senioren

Alte Menschen müssen mehr auf ihren Flüssigkeitshaushalt achten als jüngere, denn mit dem Alter steigt die Gefahr eines Wassermangels. Die Ursachen liegen in einer zu geringen Flüssigkeitszufuhr... mehr


Service-Bereich

aid-Medienshop

Alle aid-Medien finden Sie in unserem Medienshop... mehr

Login

Abonnenten erhalten freien Zugang zur aktuellen Ausgabe und zum Archiv
Login

Tagungsbericht

Informieren Sie sich über Neues aus der Fachwelt... mehr

Leseprobe

Hier finden Sie die aktuelle Leseprobe... mehr

Literaturverzeichnisse

Hier finden Sie die vollständigen Literaturverzeichnisse der einzelnen Ausgaben... mehr

Benachrichtigungsservice

Unser Benachrichtigungsservice informiert Sie per E-Mail, sobald die neue Ausgabe von "Ernährung im Fokus" und aktuelle Zusatzbeiträge online verfügbar sind... mehr

Probeexemplar

Testen Sie Ernährung im Fokus kostenlos... mehr

Abo

Informieren Sie sich über unsere Preise.
Lassen Sie sich die aktuellen Hefte direkt nach Hause liefern oder wählen Sie das Online-Abo... mehr

Kontakt

Für Fragen und Anregungen ist die Redaktion immer offen... mehr
Curve Bottom Right
Ausgedruckt am: 30.07.2015