Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB
Header Background

Ernährung im Fokus - Zeitschrift für Fach-, Lehr- und Beratungskräfte Aktuelle Ausgabe 9-10/2014

„Begrenzt nachhaltig“: Dieses Fazit zieht unsere Autorin Dr. Margit Ritzka für Deutschland nach der Auswertung des Nachhaltigkeitsberichts des Statistischen Bundesamts. Warum heißt es nicht: „Umfassend nachhaltig“? Schließlich geht Nachhaltigkeit uns alle an. Oder haben wir noch nicht verstanden, was auf dem Spiel steht? Dr. Karl von Koerber, Ernährungsökologe aus München, stellt die Grundsätze einer Nachhaltigen Ernährung unter Berücksichtigung einer neuen Dimension, unserer Kultur, mit Leitbildern wie „Natürlichkeit“, „Genuss“ und „ressourcenschonendem Haushalten“ vor. Professor Rainer Stamminger aus Bonn vertieft den letztgenannten Aspekt weiter und schließt in die Ressourcenschonung auch den Schutz des Menschen ein. Die „Erlaubnis“, auch die Ressource Mensch zu schonen, ihr mit Unterstützung, wenig Druck, wenig Verzicht und viel Genuss Gutes zu tun – das müsste doch dazu beitragen, Deutschland zukünftig „umfassende Nachhaltigkeit“ bescheinigen zu können!

In dieser Ausgabe

  • Haushaltstechnologie und globale Nachhaltigkeit

    Der „Brundtland-Bericht“ betont die intergenerative Gerechtigkeit und weist auf die durch heutiges verschwenderisches Handeln entstehenden Gefahren für die kommenden Generationen hin. Das bereits 1987 entwickelte Konzept wurde zwischenzeitlich vielfältig diskutiert, interpretiert und für spezielle Bereiche präzisiert. Professor Michael-Burkhardt Piorkowsky entwickelte vier Sub-Paradigmen des nachhaltigen Konsums, die als „Leitbilder“ die praktische Umsetzung eines nachhaltigen Konsums erleichtern sollen. Fünf Dimensionen der Nachhaltigen Ernährung und weiterentwickelte Grundsätze – Ein Update

  • Begrenzt nachhaltig: Der Indikatorenbericht 2014 für Deutschland [Datei wird in neuem Fenster heruntergeladen]

    Der fortgeschrittene Diskurs zum Leitbild Nachhaltigkeit legt ein Update zur Konzeption „Nachhaltige Ernährung“ nahe. Über die vier Dimensionen Gesundheit, Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft hinaus wurde die Kultur als zusätzliche Dimension einbezogen. Die Betrachtungen erfolgen über die gesamte Wertschöpfungskette Ernährung, von der Erzeugung bis zur Abfallentsorgung – regional, national und global.

Zwischenruf
Up to date – Ein Hoch auf die Technik!

Extra
Begrenzt nachhaltig: Der Indikatorenbericht 2014 für Deutschland

Hintergrund
Lebensmittelrecht
Wissen für die Praxis
Neues aus der Forschun

Wunschthema
Selbsttests bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Eine sinnvolle Alternative zum Arztbesuch?

Schule
Schulverpflegung: Wirksamkeit von Schulfrucht- und Schulmilchangeboten
Methodik und Didaktik: Über den Rubikon mit dem Zürcher Ressourcen Modell®
Ernährungsrätsel

Beratung
Esskultur: Geschmacksintensiv und voller Tradition - Georgien
Trendscout Lebensmittel: Diätetische Lebensmittel für Kleinkinder und Übergewichtige

Ernährungspsychologie
Werkzeugkoffer: Ernährungsberatung - Das Störungs- und Behandlungsmodell in der Psychoanalyse
Zwischenruf: Nachhaltiger Konsum - Ist der homo cooperativus Realität?

Kurz gefasst

Bücher

Medien

Aktuelle Ausgabe als PDF

Für Abonnenten ist dieser Download kostenlos. Zur Freischaltung Ihrer Online-Ausgabe auf aid.de loggen Sie sich bitte im aid-Medienshop unter Mein Konto (siehe unter Abonnements) ein. Zum aid-Medienshop


Sonderdruck Nachsorgekonzept

Das Adipositas-Nachsorgekonzept der KgAS für Kinder und Jugendliche

Das Adipositas-Nachsorgekonzept der KgAS für Kinder und Jugendliche

Häufig ist der Erfolg einer Gewichtsreduktion nicht von Dauer. Das Nachsorgeprogramm der Konsensusgruppe Adipositasschulung bietet Betroffenen und ihren Familien nach einer Rehabilitation professionelle Unterstützung für ein dauerhaft schlankes Leben.   ... mehr

Ernährung im Fokus - jetzt auch im aid-Medienshop

Unsere Hefte, die Heft-PDF-Dateien und das Jahresabonnement erhalten Sie jetzt bequem über den aid-Medienshop unter www.aid-medienshop.de. Unsere Abo-Kunden bekommen die Heft-Downloads nach wie vor kostenfrei über die Internetseiten der Zeitschrift www.ernaehrung-im-fokus.de... mehr

Online-Spezial

Absetzbecken, in dem sich Salz durch Verdunstung absetzt
Foto: © Martin Egbert, Ibbenbüren

Herzblut statt Marketing

Salz liegt im Trend. Dass es aber nicht unbedingt von der französischen Atlantikküste oder gar aus dem Himalaya kommen muss, zeigt eine Pfannensiederei in Göttingen. Lesen Sie den ganzen Text (PDF, 318 kb)

Tagungsbericht

zwei Frauen betrachten Flyer
Foto: © Monkey Buisiness/fotolia.com

Ernährung in den ersten 1.000 Tagen - State of the Art der Säuglings- und Kleinkindernährung (11. Forum Diätverband)

Wie bei den Bienen ist die Ernährung des Menschen in den ersten tausend Tagen weichenstellend für sein ganzes Leben. Zum Download (PDF, 107 kb)

Online-Extras

Kreative Resteküche

Im Durchschnitt werden pro Jahr im privaten Haushalt rund 82 Kilogramm pro Person weggeworfen, davon ist mehr als die Hälfte vermeidbar. Für alle, die das ändern möchten, ist dieses Buch eine Bereicherung in der Kochbuchsammlung. Das kreative und sehr praktische Resteverwertungskochbuch liefert... mehr


Drei Strichmännchen halten eine grünen Pfeil nach oben
Foto: © Trüfelpix / fotolia.com

Eine Champion-Marke muss mehr Mehrwert haben!

Es gibt Marken, die gewinnen loyale Käufer und/oder Marktanteile. Es gibt Marken, bei denen bleibt alles beim Alten; es gibt welche, die verlieren zwar Marktanteile, nicht aber die loyalen Käufer und schließlich gibt es solche, die verlieren... mehr


Teller wird aus Selbstbedienungsvitrine genommen
Foto: © CandyBox Images / fotolia.com

Mahlzeit! Lecker-leichtes Essen in der Kantine

Meist wird sie herbeigesehnt, die Mittagspause – und bietet im besten Fall nicht nur Ruhe und soziales Miteinander, sondern auch Stärkung durch ein leckeres und ausgewogenes Mittagessen. Rund 14,5 Millionen Männer und Frauen essen regelmäßig... mehr


Kinder schauen im Bett Fernsehen
Foto: © antiksu/ Fotolia

Fernsehen hemmt Einfühlungsvermögens von Vorschulkindern

Ob direkt konsumiert oder nur als Rauschen im Hintergrund: Fernsehen gehört bereits zum Alltag vieler Vorschulkinder – und beeinflusst ihre geistige Entwicklung maßgeblich. Zahlreiche Studien haben mittlerweile auf negative Auswirkungen wie... mehr


Service-Bereich

aid-Medienshop

Alle aid-Medien finden Sie in unserem Medienshop... mehr

Login

Abonnenten erhalten freien Zugang zur aktuellen Ausgabe und zum Archiv
Login

Tagungsbericht

Informieren Sie sich über Neues aus der Fachwelt... mehr

Termine

Damit Sie Ihre Veranstaltungsbesuche und Weiterbildungen zeitgerecht planen können... mehr

Leseprobe

Hier finden Sie die aktuelle Leseprobe... mehr

Literaturverzeichnis

der aktuellen Ernährung im Fokus... mehr

Online-Anhang

zum Titelbeitrag "Fischkonserven als Quelle von Omega-3-Fettsäuren"... mehr

Benachrichtigungsservice

Unser Benachrichtigungsservice informiert Sie per E-Mail, sobald die neue Ausgabe von "Ernährung im Fokus" und aktuelle Zusatzbeiträge online verfügbar sind... mehr

Probeexemplar

Testen Sie Ernährung im Fokus kostenlos... mehr

Abo

Informieren Sie sich über unsere Preise.
Lassen Sie sich die aktuellen Hefte direkt nach Hause liefern oder wählen Sie das Online-Abo... mehr

Kontakt

Für Fragen und Anregungen ist die Redaktion immer offen... mehr
Curve Bottom Right
Ausgedruckt am: 03.09.2014