Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Arbeiten mit Leittexten

Durch die Arbeit mit Leittexten lernen Auszubildende Schritt für Schritt, wichtige Kompetenzen für ihr zukünftiges Berufsleben. Der aid bietet die Arbeitsblätter für 8 Berufsfelder an.

Gruppe junger Männer und Frauen
VadimGuzha / Fotolia.com

Was genau sind Leittexte

Leittexte sind Aufgabenblätter zu einem bestimmten Thema, die von Auszubildenden selbstständig und eigenverantwortlich bearbeitet werden. Basierend auf dem Modell der vollständigen Handlung sollen die Auszubildenden dabei einen Arbeitsauftrag in sechs Schritten durchführen. Diese sind: Informieren – Planen – Entscheiden – Ausführen – Kontrollieren – Bewerten.

Und so geht's

Eine komplexe Aufgabe wird dadurch so strukturiert, dass sich die Auszubildenden zunächst umfassend informieren und das entsprechende Hintergrundwissen aneignen müssen. Anschließend planen sie die durchzuführenden Arbeiten und treffen hierbei Entscheidungen über die Vorgehensweise. Es folgt die praktische Durchführung mit anschließender Kontrolle der geleisteten Arbeit. In einer abschließenden Bewertung, die gemeinsam mit dem Ausbilder vorgenommen wird, erkennt der Auszubildende, ob sein Handeln und seine Aufgabenlösung richtig waren oder ob er etwas hätte besser machen können.

Selbstständig handeln – wie im späteren Berufsleben erwartet

Durch die Bearbeitung eines Leittextes lernen die Auszubildenden also eine gestellte Aufgabe von Anfang bis zum Ende selbstständig durchzuführen und ihr erlerntes Wissen praxisnah anzuwenden. Für die erfolgreiche Umsetzung sind sie selbst verantwortlich – ganz so, wie es nach der Ausbildung auch verlangt wird. Der Vorteil: In der Ausbildung können die Auszubildenden sich mit ihrem Ausbilder oder ihrer Ausbilderin besprechen und so Sicherheit für das spätere Tun gewinnen.

Leittexte für acht Ausbildungsberufe

Der aid bietet Leittexte für folgende Agrarberufe an: Fachkraft Agrarservice, Forstwirt/-in, Hauswirtschafter/-in, Landwirt/-in, Pferdewirt/-in, Revierjäger/-in, Tierwirt/-in und Winzer/-in. Entwickelt werden die bewährten Aufgabenblätter von den zuständigen Stellen für Berufsbildung in Zusammenarbeit mit Praktikern.

Hildegard Gräf, aid |

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Fragezeichen und Strichmännchen
Trueffelpix / Fotolia.com

mehr zum Thema

Zur Methodik Leittexte In sechs Schritten zum Ziel

Die Leittext-Methode fördert das selbstständige Arbeiten und die berufliche Handlungsfähigkeit. Basierend auf dem Modell der vollständigen Handlung sollen die Auszubildenden dabei einen Arbeitsauftrag in sechs Schritten durchführen. Diese sind: Informieren – Planen – Entscheiden – Ausführen – Kontrollieren – Bewerten...

zum Artikel "Methodik Leittexte"

Hildegard Gräf
aid

Fragen und Anregungen richten Sie bitte an:

Hildegard Gräf

Agrarberufe, Leittexte, Redaktion B&B Agrar