Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Presse

Alles für Journalisten: News, Hörfunkbeiträge, Ansprechpartner, Bilder und und und.

gefalltete Zeitung
pixabay

Verbraucher und Ernährung

Grapefruit und Pampelmuse

2 Grapefruithälften
pixabay

Häufig wird die Grapefruit als Pampelmuse bezeichnet. Dabei sind die Früchte nicht miteinander zu verwechseln.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Die Welt der fruchtigen Ideen

Tomate-Mozzarellaspieße mit Basilikum
pixabay

Ist der Apfel noch ein Apfel und die Tomate noch eine Tomate?

mehr...
Urbaner Garten vor Hafenkulisse mit vier Kränen
iStock.com / linephoto

In den vergangenen Jahren sind in Deutschland über 500 Gemeinschaftsgärten entstanden.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Matjes gegen den Kater

Eine Brötchenhälfte mit Matjes und Zwiebelringen
pixabay

Der Matjes ist als Katerfrühstück wunderbar geeignet. Er füllt den Magen, versorgt den Körper mit wertvollen Fettsäuren und gleicht Salzverluste aus.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Kids an die Knolle

Das Projekt „Kids an die Knolle“ des Deutschen Kartoffelhandelsverbandes wurde auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart von IN FORM ausgezeichnet.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Trendige Süßungsmittel

Es gibt eine Menge Alternativen zum „normalen“ weißen Haushaltszucker.

mehr...
Verschiedene, aus Kokos hergestellte Produkte
Diana Taliun / Fotolia.com

Studierende aus dem Masterstudiengang Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft an der FH Münster untersuchten die Umweltverträglichkeit der Produktion von Kokosöl.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Obst und Gemüse to go

Aufgeschnittene Banane
pixabay

Tomaten, Äpfel und Birnen sind nach wie vor sehr beliebt. Der Trend geht aber zur Snack-Tomate und dem Picknick-Apfel.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Blick in den Einkaufskorb

Korb mit verschiedenen Lebensmitteln
monticellllo / Fotolia.com

13. DGE-Ernährungsbericht veröffentlicht. Gemüse und Kaffee sind im Aufwärtstrend. Obst und Fisch kommen allerdings nicht mehr so häufig auf den Speiseplan.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Humuswirtschaft auf viehlosen Betrieben

Querschnitt von einem Stück Boden
Okea / Fotolia.com

Für den Aufbau organischer Bodensubstanz (Humus) auf reinen Ackerbaubetrieben kann eine regelmäßige Gründüngung wertvoller sein als die Einarbeitung von Stroh.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Durchblick im Gesetzesdschungel

Weinreben
pixabay

Wer den Durchblick bei den sich häufig ändernden gesetzlichen Vorgaben für den Weinbau behalten will, dem hilft das Heft „Das Weinrecht“, das jährlich neu aufgelegt wird.

mehr...

Kunden finden Medien unter www.ble-medienservice.de

mehr...
Landwirtschaft und Umwelt

Fortschritt in der Spinatzüchtung

Spinat
Julia Icking

Spinat gehört zu den wirtschaftlich bedeutendsten Gemüsearten. Und sein gesundheitlicher Wert ist unbestritten.

mehr...
In eigener Sache

Newsletter mit neuem Namen

Aktuelles aus dem Bundeszentrum für Ernährung gibt es künftig im BZfE-Newsletter. Der bisherige aid-Newsletter wurde umbenannt. 

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Die Narren sind los

Allergiker sollten beim Feiern vorsichtig sein.

mehr...
Landwirtschaft und Umwelt

Abwaschbare Gartentipps rund ums Jahr

Weiße Kartoffelblüte
rodimovpavel / Fotolia.com

Wer Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten ernten will, braucht das richtige Timing.

mehr...
weitere laden...

aid - BZfE - BZL

In eigener Sache

Bundeszentrum für Ernährung

Vom Wissen zum Handeln

Nun wird es ernst – das von Bundesminister Christian Schmidt ins Leben gerufene Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) nimmt am 1. Februar 2017 seine Arbeit auf.

mehr...
In eigener Sache

Bundeszentrum für Ernährung geht an den Start

Ernährungskommunikation national gedacht

Das Bundeszentrum für Ernährung geht am 1. Februar 2017 an den Start. Das BZfE wird in Deutschland die zentrale Einrichtung für Ernährungskommunikation.

mehr...

Aus aid wird BZfE und BZL

Medien gibt es weiter

Die Arbeit des aid infodienst wird im BZfE und im BZL weitergeführt.

mehr...
In eigener Sache

aid infodienst e. V. aufgelöst

Kompetenzen bündeln – Kommunikation stärken

Der aid infodienst e. V. (aid) ist Geschichte. Am 3. November 2016 haben die Mitglieder als höchstes Aufsichtsgremium die Auflösung des Vereins beschlossen.

mehr...

Hörfunkbeitrag Februar 2017

Stevia Tabletten und Blätter
Swapan / Fotolia.com

Superfoods und Karieskiller: Trendige Süßungsmittel

Die Lust am Süßen ist uns quasi genetisch in die Wiege gelegt worden.
Download - [PDF 37,14kB] Download - [MP3 6755,10kB] Anhören - [0:00 min]

Hörfunkbeitrag Januar 2017

Blick in einen gefüllten Kühlschrank
aid

Tipps zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln

Wie erkennt man, ob ein Lebensmittel noch genießbar ist? Wie lagert man Lebensmittel hygienisch einwandfrei? Der neue Hörfunkbeitrag gibt Tipps zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln.
Download - [PDF 28,46kB] Download - [MP3 5975,51kB] Anhören - [0:00 min]
H. Seitz
aid

Referatsleiter Öffentlichkeitsarbeit BZfE

Harald Seitz

Diplom-Oecotrophologe

Telefon 0228 8499-123

Renate Kessen
aid

Redaktion BZfE-Newsletter, Öffentlichkeitsarbeit

Renate Kessen

Dipl. Ing. agr.

Telefon 0228 8499-162