Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Startseite

altes Telefon mit Wählscheibe
pixabay

Bundesernährungsminister Christian Schmidt stellt am 19. Januar 2017 das neue Bundeszentrum für Ernährung vor. BILD-Leser konnten heute Fragen stellen. Mit dabei Dr. Margareta Büning-Fesel.

mehr...
Alles was Recht ist

Eherecht

Familie und Partnerschaft absichern

Ehepaar im Gras, Rind im Vordergrund
Landpixel.de

Was passiert, wenn einer der beiden Partner stirbt, berufsunfähig wird oder sich überschuldet? Ein Ehevertrag oder andere schriftliche Vereinbarungen sorgen für Sicherheit.

mehr...
Lebensmittel

Nährwertkennzeichnung

Seit Dezember 2016 Pflicht

Nährwerttabelle auf einer Dose
Dr. Christina Rempe, Berlin

Praktisch alle vorverpackten Lebensmittel müssen seit Dezember 2016 eine Nährwertkennzeichnung tragen. Nur für wenige Produkte gelten Ausnahmen von dieser Regel.

mehr...
In bestimmten Lebensphasen

Jetzt will ich Beikost!

Zeitfenster statt Stichtag für den Start

Baby drückt sich hoch
drubig-photo / Fotolia.de

Mit der Botschaft „Zeitfenster statt Stichtag“ kann man Gelassenheit ins Thema Beikosteinführung bringen. Das Baby gibt im empfohlenen Zeitraum den Startschuss.

mehr...
Lebensmittelkunde

Bio-Wein

Reinen Wein einschenken

Reife Trauben an Weinstock mit herbstlich verfärbtem Laub
Stefan Schweihofer / Pixabay.com

Wer zu Bio-Wein greift, tut dies in der Regel in der Hoffnung, sowohl sich selbst und seinen Gästen als auch der Umwelt etwas Gutes zu tun. Aber wie viel „bio“ steckt in Bio-Weinen?

mehr...
Vom Acker bis zum Teller

Rindfleisch: Verbraucherschutz

Wo kommt das Rindfleisch her?

Kelbchen mit Ohrmarken
Peter Meyer, aid

Der Verbraucher kann auf dem Etikett eines Fleischstückes bzw. durch die Kennzeichnung an der Theke erkennen, in welchem Land das Rind geboren, gemästet, geschlachtet und zerlegt worden ist.

mehr...
weitere laden...

Aus dem aid-Newsletter

Schokoladentafel
pixabay
Verbraucher und Ernährung

„Gesündere“ Schokolade?

Abfallprodukt als Lieferant von Polyphenolen

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Manche lieben das feinherbe Aroma von dunkler Schokolade, die einen hohen Kakaogehalt hat und somit reich an wertvollen Polyphenolen ist.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Sie fragen – der aid antwortet

Alternative Süßungsmittel

Steviablätter und Steviatabletten
Swapan / Fotolia.com

Alternative Süßungsmittel: Was hat es damit auf sich? Welche Speisen kann man damit süßen und welche nicht?

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Hülsenfrüchte sind Kraftpakete

Eiweißgehalt ist herausragend

verschiedene Hülsenfrüchte auf Löffeln
Zerbor / Fotolia.com

Linsensuppe oder Erbspüree waren lange Zeit als Arme-Leute-Essen verpönt. Doch das ist mittlerweile Vergangenheit.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Genussvoll Kalorien sparen

Damit aus guten Vorsätzen Erfolge werden

Schale mit Müsli
fabiomax - Fotolia.com

Abnehmen, mehr Sport, weniger Rauchen – das sind die drei am häufigsten genannten Vorsätze, mit denen viele von uns ins neue Jahr gestartet sind.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Nährwertkennzeichnung

Mehr Transparenz beim Lebensmittelkauf

Ausschnitt aus der Nährwertkennzeichnung eines Lebensmittels
Dr. Christina Rempe, Berlin

Die Kennzeichnung von Nährwerten ermöglicht den Vergleich von Nahrungsmitteln hinsichtlich der Nährstoffzusammensetzung und erleichert damit dem Konsumenten den Einkauf.

mehr...
weitere laden...

Bildung und Schule

Hamamelis mollis, gelbe Blüte
Peter Pretscher
Echt unterrichtsreif:
Themenportal
"Bildung und Schule"
Hamamelis - Kinderpflanze im Januar

Die Blütenblätter der Zaubernuss sind filigran, als schmale gelbe Fäden ragen sie in kleinen Büscheln aus dem Blütenkelch. Aber sie sind hart im Nehmen. Sie trotzen Kälte und Schnee.

mehr...
Mittagsverpflegung in der Schule

Immer mehr Schulen machen es vor, dass sich mit guter Planung und Engagement eine erfolgreiche Mittagsverpflegung auf die Beine stellen lässt, die nicht nur satt sondern auch Spaß macht.

mehr...

Essbarer Garten

Schneebedeckter Garten mit baum, Schaukelstuhl und Gartenzaun
Pixabay
Selbst ernten und genießen:
Themenportal
"Essbarer Garten"
Winter - Zeit für neue Pläne

Jedes Jahr bringt neue Erkenntnisse und Erfahrungen. Im Januar und Februar ist es ruhig im Garten, was uns die Zeit gibt, einmal auf das letzte Jahr zurückzublicken.

mehr...
Obstbäume schneiden: Tipps für Hobbygärtner

Trägt Ihr Apfel- oder Birnbaum zu wenig oder nur sehr kleine Früchte? Dann könnte das daran liegen, dass Sie den Baum gar nicht oder aber vielleicht falsch geschnitten haben.

mehr...

Hörfunkbeitrag November 2016

verschiedene Kohlsorten
stockpics / Fotolia.com

Winterzeit ist Kohlzeit

Hätten Sie gewusst, dass Rotkohl mehr Vitamin C enthält als eine Zitrone oder eine Orange?
Download - [PDF 71,22kB] Download - [MP3 6126,53kB] Anhören - [0:00 min]