Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Asia-Salate

Der Anbau von Asia-Salaten im Garten ist sehr leicht. Von Frühjahr bis Herbst können diese schnellwachsenden Salate ins Freiland gesät werden.

grüner Asiasalat
vaivirga / Fotolia.com

Geschichte und Besonderheiten

Als Asia-Salate werden in Deutschland verschiedene, meist als Blatt genutzte Gemüsearten bezeichnet, die aus dem asiatischen Raum stammen. Bei den meisten von ihnen handelt es sich um Blattsenfarten, hinzu kommen aber auch Kreuzungen verschiedener Brassica-Arten wie Chinakohl, Pak Choi, Senf oder Raps. Asia-Salate haben in den letzten Jahren hierzulande sehr an Beliebtheit gewonnen.

Asia-Salate gibt es in den unterschiedlichsten Blattformen und Blattfarben. Genutzt werden die jungen Blätter, die aufgrund der enthaltenen Senföle sehr würzig schmecken. Sie können entweder roh als Salat oder gekocht gegessen werden. Beim Anbau im Garten erhält man je nach Sorte innerhalb von 3-7 Wochen die ersten essbaren Blätter.

Sorten

Sorte

Eigenschaften

'Mizuna' 

grün, ganzjähriger Anbau möglich, besonders kältetolerant, mildwürziger Geschmack, ähnlich wie Stielmus, stark gefiederte Blätter, kann bis zu fünf Mal geschnitten werden 

'Red Giant' 

rotlaubig, ganzjähriger Anbau möglich, besonders kältetolerant, scharfwürziger Geschmack 

'Green in Snow' 

grün, Anbau im Hoch- oder Spätsommer (bei früherem Anbau schießen diese Pflanzen), kältetolerant, senfscharfer Geschmack 

'Misome' 

grün, ganzjähriger Anbau möglich, besonders kältetolerant, kresseartiger Geschmack 

Standortbedingungen

Die Ansprüche an Boden und Klima sind gering. Die meisten Asia-Salate sind kältetolerant (bis -5 °C), sodass auch noch bis in den Winter hinein geerntet werden kann. Hinsichtlich des Klimas bevorzugen sie sonnige bis halbschattige Lagen mit feuchter Luft.

Fruchtfolge und Mischkultur

Aufgrund der gefürchteten Kohlhernie sollten Asia-Salate, wie andere Kreuzblütler (z. B. Kohl, Rettich, Radieschen, Mairüben), höchstens alle vier Jahre auf dem gleichen Beet angebaut werden. Gute Vorkulturen beziehungsweise Mischkulturpartner sind Leguminosen (z. B. Bohnen, Erbsen, Wicken), Spinat, Salat und Möhren.

Direktsaat Freiland  Je nach Sorte von April bis Ende September (Achtung: Einige Sorten gehen bei zu früher Saat im Frühjahr gleich in die Blüte.)
Saatgutbedarf  5-10 g/m2
Reihenabstand  15-20 cm 
Abstand in der Reihe   1-3 cm  
Saattiefe  1-2 cm
Keimdauer  Je nach Sorte und Witterung 3-5 Tage 

Düngung

Asia-Salate zählen wie alle Kohlarten zu den Starkzehrern. Daher sollte der Boden frühzeitig mit reichlich gut verrottetem Kompost versorgt werden. Übermäßige Stickstoffgaben sind jedoch zu vermeiden, sie machen die Pflanze anfällig für Krankheiten. Eine Bodenuntersuchung gibt Auskunft über den Nährstoffgehalt des Bodens.

Pflege

Besonders nach der Saat ist für gleichmäßige Feuchtigkeit zu sorgen. Ein Bedecken der Pflanzen mit Vlies (Frühjahr oder Herbst) beziehungsweise mit einem Erdflohnetz (Sommer) schützt vor Erdflöhen und anderen Schädlingen. Auch regelmäßiges Wässern und Hacken sind vorbeugende Maßnahmen gegen Erdflöhe.

Schädlinge und Krankheiten

Erdflöhe, Erdraupen, Kohleulen, Kohlfliegen, Kohlhernie

Ernte und Lagerung

Ähnlich wie bei Spinat oder Schnittsalat werden die jungen Blätter bei einer Höhe von 15-20 cm geschnitten. Ist eine mehrfache Schnittnutzung gewünscht, sollte nicht zu tief geschnitten werden. Eine mehrtägige Lagerung in Folienbeuteln im Kühlschrank ist möglich.

Autor: Jörg Planer, Meckenheim |

als hilfreich bewerten 0 Versenden VG Wort
Garten pflegen

10 Tipps gegen Schnecken im Garten

Damit noch was vom Gemüse übrig bleibt

Schnecke auf einem Blatt
iStock.com / erwo1

In feuchten Sommern können Nacktschnecken zur wahren Plage werden. Der Katalog der Rezepte gegen Schnecken ist lang, eine hundertprozentige Erfolgsgarantie gibt es jedoch nicht.

mehr...
Hand mit Wasserschlauch
seregraff / Fotolia.com
Garten pflegen

Das A und O der Bewässerung

Sommer, Sonne, Trockenheit

Wenn die sommerliche Sonne das letzte Tröpfchen Wasser aus dem Boden saugt, muss mit der Bewässerung der Pflanzenpracht begonnen werden. Doch wie bewässert man eigentlich richtig?

mehr...
Garten - Richtig ernten

Rund ums Jahr Salat ernten

Immer frisch aus dem eigenen Garten

Salat
iStock.com / fotique

Mit einer geschickten Anbauplanung und Pflanzenwahl können Sie das ganze über Salat aus dem eigenen Garten ernten.

mehr...