Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Neue B&B Agrar: Schlüsselrolle der Beratung - Partnerschaften für innovative Ideen

Beratungskräfte spielen eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, Innovationen in der Landwirtschaft voranzutreiben. Das zeigen die Projekte im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft.

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Männer unterhalten sich, ein Traktor im Hintergrund
agrarfoto.com
Ausgabe 5-2016
September/Oktober 2016
Schwerpunkt

Mit der Praxis und für die Praxis – Beratungskräfte spielen eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, Innovationen in der Landwirtschaft voranzutreiben und weiterzutragen. Das zeigen die Projekte im Rahmen von EIP-Agri, der Europäischen Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“. Auf der Ebene des Bundeslandes sind Beratungskräfte als Innovationsdienstleister (IDL) aktiv, auf der Ebene der Operationellen Gruppen (OG) als Mitglied mit fachlichem Know-how oder Leadpartner mit koordinierenden Aufgaben. Der Schwerpunkt dieser Ausgabe gewährt Einblick in die verschiedenen Arbeitsfelder. Wie aber entsteht ein positives Umfeld für innovative Entwicklungen? Dieser grundsätzlichen Frage geht das europaweite Forschungsprojekt „AgriSpin“ nach. Erste Erkenntnisse: Innovationsprozesse sind komplex, doch nur über Austausch und Vernetzung erfolgversprechend.

Leseproben

Menschengruppe auf dem Feld
Schwerpunkt
Innovationen durch Operationelle Gruppen
Download [PDF 189,79kB]
(kostenfrei)
Internetbasierte Medien, Smartphone, Tablet und Laptop
Bildung
Unterricht mit App
Download [PDF 235,46kB]
(kostenfrei)
Alle Themen dieser Ausgabe

Schwerpunkt

Innovationen durch Operationelle Gruppen

Bettina Rocha

In sieben Bundesländern haben Operationelle Gruppen begonnen, an innovativen Projekten im Rahmen von EIP-Agri zu arbeiten. Beratern kommt hier neben ihrer fachlichen Expertise eine wichtige Rolle als Multiplikator zu.

 

Aktive Innovationsberatung

Carola Ketelhodt

Die Umsetzung der Europäischen Innovationspartnerschaft ist in Schleswig-Holstein im Vergleich zu anderen Regionen Europas weit fortgeschritten. Das Innovationsbüro bietet aktive Innovationsberatung und unterstützt Projekte für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit.

 

Situation noch unbefriedigend

Kirsten Engel

Seit Juni 2015 läuft das EIP-Projekt „Seniorlegehennen“ in Schleswig-Holstein. Ziel ist eine Optimierung des Tierwohls und eine erhebliche Verlängerung der Haltungsdauer von ökologisch gehaltenen Legehennen.

 

Potenzial ausschöpfen

Kirsten Engel

Im Rahmen des EIP-Projekts „Nährstoffmanagement im Grünland“ sollen innovative, standortangepasste Bewirtschaftungsstrategien für ein optimiertes Nährstoffmanagement entwickelt werden.

 

Innovationen säen und pflegen

Thomas Fisel und Michael Kügler

Welche „Keim- und Wachstumsphasen“ sind für landwirtschaftliche Innovationen typisch? Wie sieht ein stimulierendes Umfeld aus? Was kann fördern und was bremst aus? Diese Fragen werden im EU-Forschungsprojekt „AgriSpin“ untersucht.

 

 

Bildung

Internetbasierte Medien im Unterricht

Peter Weymann

Seit April 2015 bietet die Staatliche Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Bayern zweitägige Seminare zum Einsatz von Smartphones und Tablets im Unterricht an. Im Mittelpunkt stehen der Umgang mit der Technik sowie methodische Anregungen.

 

Ausbildungspraxis im Ausland

Gabriele Hertel

Grüne Berufe sind für viele Auszubildende in Deutschland und anderen europäischen Ländern attraktiv. Jetzt können einzelne Abschnitte der Ausbildung, die im europäischen Ausland absolviert werden, beurteilt und anerkannt werden.

 

Plaudern und punkten

Ingrid Ute Ehlers und Regina Schäfer

Wer sich im Beruf entspannt mit anderen unterhalten kann, wird als kompetent und sympathisch wahrgenommen. Doch gerade Auszubildende sind überfordert, wenn sie mit Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern plaudern sollen.

 

 

Schulprojekt

Fachschüler schulen zukünftige Multiplikatoren

Teresa Christ

„Kuhle“ Sache: Fachschüler der Georgsanstalt Ebstorf/Uelzen entwickelten ein Stationenlernen für angehende Erzieherinnen und Erzieher, um ihnen die moderne Milchwirtschaft näherzubringen.

 

 

Porträt

Fachschule für Hauswirtschaft Hanerau-Hademarschen

Ulrike Bletzer

In der Unterklasse bietet die hauswirtschaftliche Fachschule berufliche Orientierung und in der Oberklasse bildet sie für Führungsaufgaben in der ländlichen Hauswirtschaft aus.

 

 

Quellen, Daten, Kommentare

Design Thinking fördert Innovationen

Rebeka Gach

Design Thinking ist eine Methode, um im Team komplexe Probleme zu lösen und nutzerorientierte Innovationen zu schaffen. In diesem kreativen Prozess steht der Mensch im Mittelpunkt.

 

B&B Agrar - Online-Spezial

Männer unterhalten sich, im Hintergrund Getreidefeld
PointImages / Fotolia.com
B&B Agrar - Online Spezial

Hofübergabe im Wandel

Ein gelungener Generationswechsel auf landwirtschaftlichen Betrieben ist Voraussetzung, um den Strukturwandel in der Landwirtschaft mit zukunftsfähigen Entscheidungen mittragen zu können.

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Mehr Effizienz durch Selbst-Führung

Mann mit Ordner in der Hand telefonier, Feld im Hintergrund
agrarfoto.com

Landwirtschaftliche Berater sind im Arbeitsalltag auf ihre Selbstmanagement-Fähigkeiten angewiesen. Wie können Beratungskräfte sich selbst motivieren, um erfolgreich zu sein?

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Soja auf dem Weg in die Schulen

Getrocknete Samen in Händen
sima / Fotolia.com

"Soja – Vom Acker auf den Teller". Unter diesem Titel geht 2017 eine Unterrichtskonzeption für allgemeinbildende und berufliche Schulen mit Materialien und Lehrerhandreichung an den Start.

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Lernen auf den letzten Drücker?

Mädchen mit Brille hinter Büchern
Igor Mojzes / Fotolia.com

Unangenehmes sofort zu erledigen, fällt den meisten schwer – dazu zählt auch das Lernen vor einer Prüfung. Häufig bleibt nur noch Zeit für sogenanntes „Bulimielernen“.

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Spannungsfeld: Berufsschule und Praxis

Der Bundesring Landwirtschaftlicher Berufsschullehrer tagte im Bildungszentrum Triesdorf.
Günter Denninger

Kompetenzentwicklung war das Leitthema der Jahrestagung landwirtschaftlichen Berufsschullehrer im bayerischen Triesdorf. Im Fokus: das Spannungsfeld zwischen Berufsschule und Praxis.

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Recht auf Mitarbeit für ältere Menschen

Ältere Menschen bauen Hühnerstall
Günther Ulber

Eine Untersuchung an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde zeigt, wie die Beteiligung von älteren Menschen in einem landwirtschaftlichen Betrieb gelingen kann.

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Was braucht die neue Generation Z?

Mann zeigt mit dem Finger auf den Buchstaben Z von Generation Z
gustavofrazao / Fotolia.com

Die Berufsanfänger von morgen trennen strikt zwischen Arbeits- und Privatleben und fordern klare Strukturen. Was müssen Ausbildungsverantwortliche im Umgang mit der neuen Generation Z lernen?

mehr...
Frau mit Virtual Reality Brille
iStock.com / Christopher Ames

Was bedeutet Medienkompetenz? Wie kann Ausbildung mithilfe digitaler Medien unterstützt und optimiert werden?

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

CECRA-Strategie-Workshop

Zwei Männer stehen auf einen Feld und schauen bei der Ernte zu
Budimir Jevtic / Fotolia.com

Zu einem Workshop trafen sich Ende März in Landshut CECRA Akteure, um kurz- und mittelfristige Maßnahmen zur europaweiten Professionalisierung von CECRA zu erarbeiten.

mehr...
B&B Agrar - Online Spezial

Vielfältige Angebote auf dem Bauernhof

Kinder beobachten Kühe auf der Weide
BAGLoB

Wie vielfältig die Angebote für Schulen und Kindergärten auf landwirtschaftlichen Betrieben sind, zeigte sich Anfang März bei der bundesweit größten Tagung zum Lernort Bauernhof.

mehr...
weitere laden...

Bestellen Sie ein kostenloses Probeexemplar.

mehr...

Lassen Sie sich Ihre B&B-Agrarausgabe alle zwei Monate ganz bequem nach Hause schicken. Mit dem kombinierten Print-/Online-Abo nutzen Sie zusätzlich auch unseren Onlineservice.

mehr...

Sie haben Fragen oder Anregungen zu Themen und Inhalten von B&B Agrar? Rufen Sie uns an, schreiben oder mailen Sie uns. Wir reagieren schnellstmöglich.

mehr...
junge Frau mit Schürze und Klemmbrett
Michael Jung/ fotolia.de

Der aid bietet Leittexte zu mehr als 90 verschiedenen Themen – von der Ferkelaufzucht bis zur Rotweinbereitung. Sie richten sich an die Auszubildenden in den jeweiligen Agrarberufen.

mehr...
Aufgeschlagenes Buch wird zu Feldweg
SkyLine / Fotolia.com
Berufsbildung

Grüne Ausbildungsberufe

Agrarberufe stehen fürs Arbeiten mit Pflanzen, Tieren, Umwelt und moderner Technik. Wir geben Einblick in den Ausbildungsmarkt und stellen einige Grüne Berufe näher vor.

mehr...