Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Erdbeeren: Zubereitung und Lagerung

Erdbeeren sind sehr empfindliche Früchte und haben hohe Ansprüche an Transport und Lagerung. Am besten sollten sie so frisch wie möglich verzehrt werden.

Erdbeeren in einer Glasschüssel
Elnur / Fotolia.com

Wie bleiben Erdbeeren frisch und in Form?

Erdbeeren gehören zu den empfindlichsten Früchten. Deshalb sollten sie am besten direkt verzehrt werden. Ansonsten gilt: schonend behandeln und richtig aufbewahren. Dabei gibt es manches zu beachten:

  • Wenn Sie Erdbeeren aufbewahren möchten, bewahren Sie die Früchte mit Stiel und Kelchblättern ungewaschen und abgedeckt an einem kühlen Ort oder im Gemüsefach des Kühlschranks auf. Die Erdbeeren halten sich so bis zu zwei Tage.
  • Verwenden Sie flache Behälter, denn die Früchte sind druckempfindlich.
  • Entfernen Sie alle beschädigten und matschigen Früchte. An solche Erdbeeren entstehen sehr schnell Schimmel und Faulstellen, die die anderen Erdbeeren anstecken.

Eine längere Lagerung ist für eingefrorene Erdbeeren möglich

So geht´s: Damit die Erdbeeren nicht zusammenkleben, ordnen Sie die gewaschenen, geputzten und möglichst trockenen Früchte einzeln auf einem Teller oder einen flachen Schale an. Lassen Sie die Früchte anfrieren, bevor sie in Beutel oder Dosen umgefüllt werden. Eingefroren halten die Früchte bis gut ein Jahr, sozusagen „von Saison zu Saison“. Wenn man sie noch leicht gefroren verarbeitet, behalten sie ihre Form am besten. Für Desserts oder Milchshakes können Sie die Früchte auch gleich portionsweise als Püree einfrieren.

Verschimmelte Erdbeeren - was tun?

Erdbeeren, die an einer Stelle Schimmel zeigen oder komplett verschimmelt sind, müssen weggeworfen werden! Durch den hohen Wassergehalt verteilen sich Schimmelsporen leicht in der gesamten Frucht, auch wenn man das nicht sieht. Es genügt also nicht, die entsprechende Stelle abzuschneiden. Auch die übrigen Früchte können schon infiziert sein und sollten nicht mehr verzehrt werden.

Auch Erdbeeren, die bereits dunkle, weiche Stellen aufweisen, sollte man nicht mehr verzehren, da sie möglicherweise von Bakterien durchzogen sind. 

Erdbeeren mal süß mal pikant

Wie lassen sich Erdbeeren kombinieren?

Von der Bowle bis zur Zwischenmahlzeit - Erdbeeren können vielseitig zubereitet werden. Als süßes Dessert oder auf Kuchen kennt Erdbeeren jeder. Aber auch pikante Kombinationen mit Spargel, Avocado oder Schinken schmecken gut. Sommerliche Salate mit Geflügel- oder Lammfleisch lassen sich mit Erdbeeren ergänzen. Die feine Säure unterstreicht den Eigengeschmack des Fleisches und gibt dem Gericht eine besondere Note.

Ein Stück Erdbeerkuchen auf einem Teller
Der Klassiker: Erdbeerkuchen
Erdbeeren schmecken im Obstsalat zusammen mit heimischen Früchten, aber auch mit Exoten wie Papaya und verschiedenen Melonen. Als Snack für unterwegs egal ob einzeln oder im Obstsalat: damit die empfindlichen Früchte heil bleiben, sollte man sie in einem flachen Behältnis transportieren.

Eine willkommene Abkühlung an heißen Tagen bietet auch Erdbeereis oder eine Milchmixgetränk mit Erdbeeren. Klassisch ist die Kombination mit Milch und Vanilleeis, angenehme Säure bringen Jogurt oder Kefir. Im Smoothie sorgen Erdbeeren für Geschmack und Farbe, auch alkoholische Getränke wie Bowle, Rumtopf oder Cocktail können Erdbeeren ergänzen.

Leckere und saisonale Kombinationen für Konfitüre sind Erdbeeren mit Stachelbeeren oder Rhabarber. Die zusätzlichen Früchte verleihen der Konfitüre auch mehr Festigkeit. Zusätzlich kann ein Schuss Zitronensaft oder eine andere Fruchtsäure helfen.

Tipps für die Zubereitung von Erdbeeren

  • Erdbeeren stets rasch und in stehendem Wasser waschen. Der Wasserstrahl würde die Früchte beschädigen und durch langes Wässern saugen die Früchte sich voll.
  • Stiel und Blätter erst nach dem Waschen entfernen, um das Aroma nicht auszuwaschen.
  • Durch Zuckern ziehen die Früchte nach und nach Flüssigkeit. Wollen Sie das verhindern, zuckern Sie die Früchte erst kurz vor dem Servieren. Dabei verteilt sich Puderzucker besser als Haushaltszucker.

Autorinnen: Ruth Rösch, Attendorn und Julia Icking, Bonn |

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Mann in Küche mit vollem Einkaufskorb
W. Heiber Fotostudio
Lagerung

Lebensmittel richtig lagern

Wie lagern Lebensmittel am besten?

Durch die richtige Lagerung lassen sich Lebensmittel länger haltbar machen und stehen damit zeit- und saisonunabhängig zur Verfügung. Was wie gelagert werden muss, hängt vom Lebensmittel ab.

mehr...
Lagerung

aid-Broschüre Lebensmittelhygiene

Lebensmittellagerung im Haushalt

roter Apfel leicht verschrumpelt
aid

Die Broschüre erklärt, warum Lebensmittel verderben, welche Krankheitserreger beteiligt sind und wie sie sich vermehren. Zudem zeigt sie, wie man Lebensmittel richtig verpackt und lagert.

mehr...
Haltbarmachen

Zuckern

Konfitüre, Marmelade und Gelee

Marmeladegläser
iStock.com / foodandwinephotography

Konfitüre ist leicht hergestellt, benötigt werden frische Früchte und Zucker. Besonders reizvoll ist es, Rezepte nach eigenem Geschmack zu gestalten.

mehr...

Hörfunkbeitrag April 2015

Erdbeeren
aid

Ran an die Erdbeeren

Rot, süß und lecker - für viele sind heimische Erdbeeren ein Zeichen dafür, dass es endlich Sommer wird. Anfang Mai beginnt die heimische Freiland-Saison.
Download - [PDF 92,23kB] Download - [MP3 5786,12kB] Anhören - [0:00 min]