Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Flurbereinigung: Fragen und Antworten

Der Interessenausgleich durch Flurbereinigung bietet große Chancen, überkommene Strukturen zu optimieren: Es kann ökonomischer gewirtschaftet werden und der Naturschutz bekommt mehr Raum.

Luftbildaufnahme Ackerflächen
iStock.com / Meinzahn

Allerdings steckt in einer Flurneuordnung auch ein beträchtliches Konfliktpotenzial. Schließlich lässt sich niemand gerne etwas nehmen, und wer etwas dazubekommt, weckt Begehrlichkeiten bei anderen. Dennoch ist die Flurbereinigung heute als Mittel zur Förderung der Landwirtschaft wie des Naturschutzes anerkannt. Besondere Regelungen gelten für Ostdeutschland, beispielsweise wenn Privatland aus LPGs herausgenommen werden soll.

Genau betrachtet haben alle Bürger einen Nutzen von der Verbesserung der Lebensqualität durch den Erhalt von Landschaft und der natürlichen Lebensgrundlagen. Damit die Flurbereinigung tatsächlich zur Sicherung der Lebensgrundlagen beiträgt, müssen alle Beteiligten weitestgehend einbezogen werden. Um mitreden zu können, ist es in jedem Fall wichtig, die verschiedenen möglichen Verfahren der Flurbereinigung zu kennen und zu wissen, wie diese funktionieren. Dieses Wissen sollte der Grundstein sein, um sich zu verständigen, wenn Land neu verteilt wird.

 

Fragen und Antworten

Kann bei einer Flurbereinigung auch enteignet werden?

Ja, allerdings nur, wenn Grundstücke für Großbaumaßnahmen benötigt werden. Also zum Beispiel für eine Autobahn.

Wie viel kostet eine Flurbereinigung?

Das lässt sich natürlich nicht generell beantworten. Grundsätzlich gilt, dass nach dem Prinzip der Verhältnismäßigkeit, Angemessenheit und Sparsamkeit vorgegangen wird. Das heißt zum Beispiel, dass nicht die beste, sondern die wirtschaftlichste Lösung verwirklicht werden soll.

Was alles kann bei einer Flurbereinigung gemacht werden?

Neben der Zusammenlegung von Grundstücken können beispielsweise Straßen und Wege gebaut werden, die Sanierung der Wasserversorgung und Kanalisation kann Bestandteil der Flurbereinigung sein, der Dorfkern kann erneuert werden. Ebenso können Maßnahmen des Naturschutzes zur Umsetzung kommen. So können also Feldraine angelegt oder ungedüngte Pufferzonen entlang von Gewässern eingerichtet werden.

Wo finde ich Ansprechpartner für den Freiwilligen Landtausch?

Fachleute für den Freiwilligen Landtausch sind auf Flurbereinigungs- oder Flurneuordnungsbehörden und bei den Gemeinnützigen Siedlungs- und Landgesellschaften zu finden, aber auch bei den Landwirtschaftskammern.

Kann auch Pachtland freiwillig getauscht werden?

Grundsätzlich ja.

Kann Eigenleistung beim Freiwilligen Landtausch gefördert werden?

Ja, bis 80 % der Kosten für vergleichbare Unternehmerleistung, bis zur Höhe der baren Ausgaben.

Wo finde ich jemanden, der mich bei der beschleunigten Zusammenlegung berät?

Fachleute für den Freiwilligen Landtausch sind auf Flurbereinigungs- oder Flurneuordnungsbehörden und bei den Gemeinnützigen Siedlungs- und Landgesellschaften zu finden, aber auch bei den Landwirtschaftskammern.

Kann ein Tauschpartner auf Land zugunsten von Geld verzichten?

Ja, es wird der Verkehrswert zugrunde gelegt, der vom Teilnehmervorstand festgelegt wird.

Kann in der beschleunigten Zusammenlegung auch Bauland getauscht werden?

Ja, auf freiwilliger Basis.

Kann im beschleunigten Verfahren auch eine Hoffläche Bestandteil einer Zusammenlegung sein?

Ja, aber nur mit Zustimmung der Eigentümer.

 

Andreas Lehmann |

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Landentwicklung durch Flurneuordnung - Instrumente und Verfahrensarten

Medienshop-Tipp

Heft Landentwicklung durch Flurneuordnung - Instrumente und Verfahrensarten

Das Heft zeigt die Möglichkeiten der unterschiedlichen Flurneuordnungs-Verfahren und ihre spezifischen Vorteile in leicht verständlicher Form. Es schildert Ablauf, organisatorische und finanzielle Rahmenbedingungen der verschiedenen Verfahren. mehr...