Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Gute Ideen gegen Lebensmittelverschwendung gesucht

Unter dem Motto „Zu gut für die Tonne“ vergibt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft in 2017 zum zweiten Mal einen „Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung“

(aid) – Unter dem Motto „Zu gut für die Tonne“ vergibt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft in 2017 zum zweiten Mal einen „Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung“.

Gesucht werden kreative Ideen und Initiativen, die Menschen für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln sensibilisieren und zur Verringerung von Lebensmittelverschwendung beitragen. Nach wie vor werden in Deutschland jährlich etwa 11 Millionen Tonnen wertvolle Lebensmittel weggeworfen – von der Industrie, von Großverbrauchern, dem Handel und von Privathaushalten. Ziel ist es, diese Menge bis zum Jahr 2030 mindestens zu halbieren.

Der Förderpreis ist mit 3.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2016. Alle Informationen zum Bundespreis inclusive der Bewertungskriterien gibt es unter www.zugutfuerdietonne.de/bundespreis

www.aid.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden