Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Hofbegrünung

Es gibt vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für die Begrünung landwirtschaftlicher Gebäude und Hofstellen. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat ein Seminarangebot dazu entwickelt.

(aid) – Die Begrünung landwirtschaftlicher Gebäude und Hofstellen spielt auch im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ immer wieder eine Rolle. Es gibt vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, um die Begrünung weiter zu verbessern und die Hofstellen und Gebäude in die Landschaft einzubinden. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hat ein Seminarangebot dazu entwickelt. Darin geht es vor allem darum, neben fachlichen Informationen, Hilfestellungen zu eigenen Planungen zu geben. So werden die Hofstellen zunächst aufgezeichnet, mit Hilfe von Checklisten der Bedarf zur Grüngestaltung ermittelt und das Planungsziel festgelegt.

Grundsätzlich sollte eine Begrünung schlicht und zweckmäßig sein. Bäume, Gehölze, Sträucher und Stauden müssen standortgerecht gewählt werden. Großkronige Bäume oder standortgerechte heimische Sträucher runden eckige Gebäude ab. Sträucher und Hecken können auch gut als Trennung von Wirtschafts- und Wohngebäude eingesetzt werden. Dagegen sind niedrige Hecken und kleine Staudengruppen zur Begrünung eher nicht geeignet, sondern gehören in den Garten. Ein guter Plan vor der Pflanzung ist auf jeden Fall hilfreich. Auch der Platzbedarf von Bäumen und Sträuchern sollte vorher gut überlegt sein. Im Seminar wird anhand einer Checkliste auch abgefragt, welche Bäume und Sträucher das Hofbild prägen, ob der Hofraum in Funktionsräume gegliedert ist und wie hoch der Versiegelungsgrad der Hoffläche ist. In der Kleingruppenarbeit kommen dabei oft neue Gestaltungsideen zustande. Für individuelle Fragestellungen bietet das Team „Garten-, Hof- und Dorfgrün“ der Landwirtschaftskammer Niedersachsen auch Einzelberatungen an.

Renate Kessen, www.aid.de

Weitere Informationen:

„Hofbegrünung – selber planen“, Beitrag in „B&B Agrar- Die Fachzeitschrift für Bildung und Beratung“, Ausgabe 6-2016

www.aid.de/shop/shop_detail.php?bestellnr=5606

Das Seminarangebot finden Sie hier:

https://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/betriebumwelt/nav/1584/article/29919.html

als hilfreich bewerten 0 Versenden