Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Kennzeichnung

Bestimmte Angaben auf der Lebensmittelverpackung oder Fußnoten in der Speisenkarte sind gesetzlich vorgeschrieben. Sie dienen in erster Linie der Information und dem Schutz des Verbrauchers.

Frau schaut auf Etikett Lebensmittelverpackung
BillionPhotos.com / Fotolia.com

Produktkennzeichung mit dem folgenden Text "Flakes aus Weizen und Reis"
Dr. Christina Rempe, Berlin
Lebensmittel

Grundkennzeichnung

Für Lebensmittel, ob verpackt, vorverpackt oder unverpackt, gelten bestimmte Pflichtangaben. Diese müssen für den Verbraucher gut lesbar und verständlich sein.

mehr...
Eier mit Erzeugercode
Peter Meyer, aid
Kennzeichnung

Produktangaben

Lebensmittel wie zum Beispiel Rindfleisch, Käse, Eier oder Fischereierzeugnisse müssen zusätzlich zu den Pflichtangaben speziell gekennzeichnet werden.

mehr...
Margarine-Packung mit Health-Claim auf Etikett
Peter Meyer, aid

Gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel können den Verbraucher täuschen. Mit der Health Claims-Verordnung soll Rechtssicherheit geschaffen und der Verbraucher geschützt werden.

mehr...
Nährwerttabelle auf einer Dose
Dr. Christina Rempe, Berlin
Lebensmittel

Nährwertkennzeichnung

Die Nährwertkennzeichnung für Lebensmittel ist bislang noch freiwillig, erst ab 13. Dezember 2016 wird sie verpflichtend. Auf vielen Lebensmitteln ist sie jedoch bereits angegeben.

mehr...
Frau vor einem Supermarktregal
Gina Sanders / Fotolia.com

Nach 30 Jahren löst die EU-Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) die alte Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung sowie eine Reihe weiterer Vorschriften ab.

mehr...
Getreideähre, Weizenkörner, Brötchen und ein Schild mit der Aufschrift "Gluten"
Printemps / Fotolia.com
Lebensmittel

Allergenkennzeichnung

Die vierzehn am häufigsten Lebensmittelallergien auslösenden Lebensmittel müssen immer gekennzeichnet werden. Das gilt nicht nur für verpackte, sondern auch für lose Ware.

mehr...
Handgeschriebene Menütafel, im Hintergrund Bistrostühle
iStock.com / laurent

In der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung sind bestimmte Zutaten, Zusatzstoffe, Behandlungsverfahren oder Produktinformationen deklarationspflichtig.

mehr...