Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Kinderfreundliche Pflanzen

Löwenzahn, Kletten, Springkraut: Warum finden Kinder ausgerechnet Unkraut so wahnsinnig toll? Ganz einfach: Unkraut ist wesentlich unterhaltsamer als Zierpflanzen und anarchisch obendrein.

Aus den grazilen blauen Blüten der Jungfer-im-Grünen (Nigella damascena) bilden sich attraktive Samenstände, die zum Basteln einladen.
beachfront - fotolia.com

Ganz einfach, Unkraut zeigt nicht nur anarchische Züge, die dem Nachwuchs durchaus sympathisch sind, es hat auch in Sachen Unterhaltungseffekte wesentlich mehr zu bieten als viele Zierpflanzen. Mit Springkrautsamen etwa lassen sich spannende Weitsprungwettkämpfe veranstalten, Kletten sind ideal, um sich mit ihnen zu bewerfen, und mit Löwenzahn kann man wahlweise Kränze flechten oder leuchtend gelbe Flecken ins Kleid der Schwester zaubern, und später die fallschirmähnlichen Samen der Pusteblumen im Wind tanzen lassen.

Anfassen erlaubt

Zum Glück gibt es eine ganze Reihe von Pflanzen, denen sowohl Kinder als auch ihre – in der Regel weniger unkrautaffinen – Eltern einiges abgewinnen können. Optimal geeignet sind ungiftige Arten, die zum Spielen oder Basteln anregen und die Sinne auf besondere Weise ansprechen. Lecker riechende Blüten wie die der Schokoladenblume (Berlandiera lyrata) oder charakteristisch duftendes Laub wie das von Lakritz-Tagetes (Tagetes filifolia) und Kuchenbaum (Cercidiphyllum japonicum) beispielsweise stehen ebenso hoch im Kurs wie angenehm oder überraschend anzufassende Pflanzen – etwa die Blütenstände des Lampenputzergrases (Pennisetum) oder die filzig behaarte Oberfläche des Brandkrauts (Phlomis).

Staunen inbegriffen

Andere Pflanzenarten laden zum Beobachten und Entdecken ein. Die geflügelten Samen des Ahorns beispielsweise fliegen wie kleine Hubschrauber durch die Luft und können anschließend aufgeklappt und auf die Nase geklebt werden. Nachtkerzen öffnen ihre Blüten erst in der Dämmerung, während Gänseblümchen dann offensichtlich schlafengehen wollen und ihre Blüten zusammenklappen. Ringelblumen (Calendula) schließen ihre Blüten, wenn sich Regen ankündigt und Frauenmantel (Alchemilla) scheidet bei feuchter Witterung Wasser aus, das sich an den feingezähnten Blatträndern zu glitzernden Tropfen sammelt. Die berühmten Warum-Fragen folgen auf dem Fuße und Lerneffekte sind auch auf Elternseite nicht auszuschließen – be prepared!

Beschäftigung garantiert

Beliebte Spielgefährten in Pflanzengestalt sind Kletterbäume wie eine breitverzweigte Magnolie und Gehölze, die Versteckmöglichkeiten bieten, etwa eine Hänge-Buche, die mit ihren Trieben eine geheimnisvolle Höhle bildet, oder ein selbstgebautes Tipi aus frischen Weidenzweigen, die sich nach dem Einwurzeln wieder beblättern. Zapfen von Nadelgehölzen, Birkenrinde oder Magnolienfrüchte wiederum verführen zum Basteln. Geeignetes Material bieten auch zahlreiche andere attraktive Pflanzen in Hülle und Fülle, beispielsweise Brandkraut (Phlomis), Fuchsschwanz (Amaranthus) und Jungfer-im-Grünen (Nigella), Zierlauch (Allium), Fetthenne (Sedum) und Schafgarbe (Achillea). Zudem locken sie während ihrer Blütezeit unzählige Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten an, die zu beobachten unterhaltsamer sein kann als jede Fernsehserie. Zumal, wenn Mama und Papa mit von der Partie sind und mit spannenden Details aufwarten können – etwa dass Löwenmäulchen (Antirrhinum) nur von Hummeln bestäubt werden können, da nur die dicken Brummer schwer genug sind, um das Blütenblatt herunterzudrücken, das den Blüteneingang versperrt. Oder dass einige Hummeln ebenso faul wie clever sind, und stattdessen die Blüten anbeißen, um einfacher an den süßen Nektar zu gelangen. Gegen solches Revoluzzertum sind Unkräuter schon fast langweilige Gesellen.

Mascha Schacht, Frankfurt am Main |

als hilfreich bewerten 0 Versenden VG Wort
Kinderfreundliche Pflanzen

Weiterlesen

Kinderfreundliche Pflanzen

Die Broschüre stellt 216 Pflanzen vor, die sich besonders für die Bepflanzung von Kindergärten und Spielplätzen eignen. mehr...

Mädchen umarmt einen Baumstamm
coldwaterman / Fotolia.com
Garten

Kinderpflanze des Monats

Ungiftige Pflanzen für (Kinder)gärten und Spielplätze

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen ungiftige Pflanzen vor, die sich besonders für die Bepflanzung von Kindergärten und Spielplätzen eignen.

mehr...