Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Klimawandel und Landwirtschaft

Der Klimawandel gilt heute als „gesicherte Erkenntnis“. Verursacht wird er vor allem durch Industrie-, Haus- und Fahrzeugabgase. Doch auch der Agrarsektor trägt einen Teil dazu bei.

Vertrockneter Boden mit spärlichen Graspflanzen
iStock.com / Petrichuk

Schmelzender Gletscher
iStock.com / brytta
Umwelt, Ländlicher Raum

Ursachen und Folgen des Klimawandels

Die aktuelle Klimaveränderung ist menschgemacht

Wenn wir heute von Klimawandel sprechen, dann meinen wir damit die durch den Menschen verursachte globale Erwärmung der letzten Jahrzehnte - mit all seinen Folgen.

mehr...
Kuh von hinten
iStock.com / 100zax
Umwelt, Ländlicher Raum

Landwirtschaft als Mitverursacher des Klimawandels

Wie die Landwirtschaft zur globalen Erwärmung beiträgt

Der Klimawandel wird hauptsächlich durch Industrie-, Haus- und Fahrzeugabgase verursacht. Doch auch der Agrarsektor trägt einen Teil dazu bei, dass sich die Erde erwärmt.

mehr...
Dürrer Boden Mais
iStock.com / no limit pictures
Umwelt, Ländlicher Raum

Klimawandel: Konsequenzen für die Landwirtschaft

Wie wirkt sich die Klimaveränderung auf die Landwirtschaft aus?

Mitverantwortlich und betroffen zugleich: Der Klimawandel ist für die Landwirtschaft ein zweischneidiges Schwert. 

mehr...
Umwelt, Ländlicher Raum

Präsentation: Klimawandel und Landwirtschaft

Was hat Landwirtschaft mit Klimawandel zu tun?

Dürre Erde Globus
Francesco Scatena / Fotolia.com

Die Präsentation erläutert auf anschauliche Art die Grundlagen des Klimawandels und stellt die Rolle der Landwirtschaft in diesem Zusammenhang dar.

mehr...
Umwelt, Ländlicher Raum

Öko-Landbau und Klimaschutz

Kann die ökologische Landwirtschaft einen Beitrag zum Klimaschutz leisten?

Zwei Kühe schauen neugierig
aid

Ökologisch bewirtschaftete Böden weisen meist höhere Humusgehalte auf als konventionelle und können dadurch mehr Kohlenstoff binden. Der Ökolandbau hat noch weitere Vorteile für´s Klima... 

mehr...