Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Knackig, gesund und lecker

In den Herbst- und Wintermonaten haben Nüsse Hochsaison. Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht spricht viel für Nüsse, allerdings sollte man sie Maßen genießen.

verschiedene Nüsse
emuck / Fotolia.com

(aid) – Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse sind zwar das ganze Jahr über erhältlich und verfeinern z.B. unser Frühstücksmüsli oder peppen einen Salat auf, aber in den Herbst- und Wintermonaten haben sie Hochsaison. Schließlich will man in der Vorweihnachtszeit Plätzchen backen und auch auf dem bunten Weihnachtsteller gehören Nüsse traditionell dazu. Ein Vorweihnachtszeit ohne Nüsse – für viele undenkbar.

Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht spricht viel für die Nüsse, allerdings sollte man sie Maßen genießen: „100 Gramm Walnüsse oder Haselnüsse haben im Schnitt 100 bis 130 kcal mehr als eine Tafel Vollmilchschokolade“, sagt der Ernährungswissenschaftler Harald Seitz vom aid infodienst. „Aber das heißt nicht, dass wir Nüsse meiden sollten. Im Gegenteil: Nüsse sind ein empfehlenswerter Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Und nicht ganz nebenbei auch ein tolles und vielfältiges Geschmackserlebnis.“

Weitere Antworten zum Einkauf und zur Lagerung von Nüssen, erfahren Sie im neuen aid-Hörfunkbeitrag „Nüsse: Knackig, gesund und lecker“. Er steht unter http://www.aid.de/inhalt/hoerfunkbeitraege-2016-4075.html direkt als mp3-Datei zum Anhören oder Herunterladen bereit. Ebenso finden Sie hier das Text-Manuskript als PDF-Dokument.

www.aid.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden