Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Schadstoffe

Der Begriff Schadstoffe dient bei Lebensmitteln als Oberbegriff für alle Substanzen, die potentiell Gesundheitsschäden auslösen können, meistens erst ab einer bestimmten Konzentration.

Schimmel auf Zitrone
Brigitte Bonaposta / Fotolia.com

Rispentomate mit Erlenmeyerkolben mit blauer und roter Flüssigkeit
Schlierner / Fotolia.com
Einkauf

Kontaminanten und Rückstände

Unerwünschte Stoffe in Lebensmitteln

Kontaminanten gelangen unbeabsichtigt über Umwelt oder Verarbeitungsprozesse in die Nahrung. Rückstände sind Reste von Stoffen, die bei der Lebensmittelproduktion bewusst eingesetzt werden.

mehr...
Korb mit verschiedenen Lebensmitteln
monticellllo / Fotolia.com
Einkauf

Schadstoffe im Essen vermeiden

Lebensmittelauswahl und Hygiene sind wichtig

Aus wissenschaftlicher Sicht gefährden Schadstoffe unsere Gesundheit viel weniger als eine ungünstige Zusammensetzung des Speiseplans oder unzureichende Hygiene beim Umgang mit Lebensmitteln.

mehr...
Mikroskop
science photo / Fotolia.com
Einkauf

Schutz des Verbrauchers

Wer gewährleistet die Lebensmittelsicherheit?

Mehrere Kontrollsysteme und -instrumente schützen die Gesundheit der Verbraucher. Dabei wird sowohl auf verantwortungsvolle Selbstkontrolle als auch auf amtliche Überwachung gesetzt.

mehr...