Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Schädlinge

Schnecken und Blattläuse zählen wohl zu den bekanntesten Schädlingen im Garten. Doch diese beiden Tierarten sind nicht die einzigen, die Schaden im Garten anrichten können. 

Adulte Kartoffelkäfer fressen an Kartoffelblatt
Stefan Thiermayer / Fotolia.com

Grüne Blattlaus auf grünen Trieb
iStock.com / ConstantinCornel

Frühe Blattlausarten sind im Garten durchaus willkommen – als wichtiges Kraftfutter für die ersten Nützlinge. Die haben die krabbelnden Invasoren bald im Griff.

mehr...
Schnecke auf einem Blatt
iStock.com / erwo1

In feuchten Sommern können Nacktschnecken zur wahren Plage werden. Der Katalog der Rezepte gegen Schnecken ist lang, eine hundertprozentige Erfolgsgarantie gibt es jedoch nicht.

mehr...
Schneckenkorn
Bernd Lang / Fotolia.com

Schneckenkorn trifft nicht nur Schadschnecken. Der Einsatz der granulatförmigen Fraßköder und die Produktwahl sollten daher wohlüberlegt sein.

mehr...
Reife roten Kirschen am Baum
emirkoo / Fotolia.com
Garten pflegen

Kirschessigfliege

Die Kirschessigfliege ist ein invasiver Pflanzenschädling, der vor allem Kirschen, Beerenobst und Wein befällt. Die besten vorbeugenden Maßnahmen sind Schutznetze und konsequente Hygiene.

mehr...
Wühlmauslöcher im Boden
focus finder / Fotolia.com

Was tun, wenn sich Wühlmäuse, Kaninchen und Co. im Garten breit machen? Die kleinen Nager fressen mit Vorliebe an jungen Wurzeln und Trieben.

mehr...
Garten pflegen

Erdflöhe im Garten

Typischer Erdfloh-Blattschaden
Jörg Planer

Wenn die Radieschenblätter aussehen wie von einem Schrotgewehr durchschossen, waren höchstwahrscheinlich Erdflöhe am Werk. Zu ihnen zählen verschiedene Blattkäferarten.

mehr...
Baumstamm mit Leimring
Martina Berg / Fotolia.com

Frostspanner sind hellgrün, sehr gefräßig und weit verbreitet an Obst- und Zierbäumen zu finden. Mit dem Einsatz von Leimringen kann man diesem Schädling wirksam vorbeugen.

mehr...
Garten pflegen

Blattläuse & Co.

Blattläuse und Marienkäfer
manfredxy / Fotolia.com

Wenn Blattläuse saugen und Raupen knabbern, ist das ein deutliches Anzeichen dafür, dass die Gartensaison hierzulande wieder begonnen hat.

mehr...
Zikaden auf einem Salbeiblatt
Jörg Planer

Seit einigen Jahren macht eine Gruppe sehr kleiner Zikaden auf sich aufmerksam, die an Gemüse und vor allem an Gewürzpflanzen starke Saugschäden verursachen können.

mehr...
Drahtwurm
Michael Tieck / Fotolia.com

Die Ursachen für Welkeerscheinungen an Gemüsepflanzen sind vielfältig. Häufig werden Wühlmäuse verdächtigt. Meistens sind die Übeltäter jedoch viel kleiner.

mehr...
Frau mit Brille am Baumast
iStock.com / Tuned In

Beim Aufspüren potenzieller Schädlinge können Hobbygärtner auf Methoden der Profis zurückgreifen, wie zum Beispiel die Klopfprobe, Leimtafeln oder Lockstofffallen.

mehr...
Dickmaulrüssler
ThKatz / Fotolia.com

Der kleine Käfer samt Nachwuchs frisst an zahlreichen Zier- und Nutzpflanzen und kann bei starkem Auftreten für verheerende Schäden im Garten sorgen.

mehr...