Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Tiergerechte Ausläufe

Die vier vorgestellten Auslaufkonzepte ermöglichen den Tieren in vorbildhafter Weise den Auslauf im Freien und schonen gleichzeitig die Umwelt.

Collage aus Bildern mit verschiedenen Auslaufkonzepten
aid

Die in den folgenden Clips dargestellten Betriebe wurden im Rahmen des Bundeswettbewerbs "Landwirtschaftliches Bauen 2015/2016" (Info siehe unten) für ihre einzigartigen Auslaufkonzepte ausgezeichnet.

aid.de |

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Auslauf des Hähnchenmastbetriebs Wimmer
aid
Nutztiere

Video: Hähnchenmaststall mit großzügigem Auslauf

Ein Vorzeigebetrieb für tiergerechte Mastgeflügelhaltung

Die vier Hektar große Auslauffläche des Stalls von Josef Wimmer ist bis ins letzte Detail durchgeplant. Sie bietet den 10.000 Masthähnchen ausreichend Bewegung und Beschäftigung.

mehr...
Auslauf des Milchviehbetriebs Ruppmann
aid
Nutztiere

Video: Großer Boxenlaufstall mit integriertem Auslauf

Einzigartiges Auslaufkonzept lässt es Kühen besser gehen

Die Kühe auf dem Milchviehbetrieb Krugofen müssen einen Umweg über einen im Freien liegenden Laufhof machen, wenn sie von einer Boxenreihe zur anderen wechseln wollen - sehr zu ihrem Wohl.

mehr...
Auslauf des Ferkelerzeugungsbetriebs Kulow
aid
Nutztiere

Video: Einzigartiges Auslaufkonzept für Sauen und Ferkel

Öko-Ferkelerzeuger bietet Schweinen Bewegung unter freiem Himmel

Die 36 Sauen mit Nachwuchs auf dem Ökobetrieb Kulow können sich an einem Auslauf im Freien auf Stroh erfreuen. Der Schweinehalter setzt auf ein einzigartiges Sauenleitsystem.

mehr...
Offener Laufhof des Milchviehbetriebs Bischof
aid
Nutztiere

Video: Öko-Milchviehstall mit integriertem Auslauf

Innovative Milchviehhaltung nach Bioland-Richtlinien

Auf dem Biobetrieb Bischof wurde der vorgeschriebene Auslauf in den Stall integriert: Der fünf Meter breite Laufgang ist nach oben hin teilweise geöffnet und bietet den Tieren Licht und Luft.

mehr...
Logo Bundeswettbewerb Landwirtschaftliches Bauen des KTBL
KTBL

Webtipp

Bundeswettbewerb "Landwirtschaftliches Bauen 2015/16" „Heute schon draußen gewesen?“ - Tier- und umweltgerechte Ausläufe

Der Bundeswettbewerb stellt seit Anfang der Siebzigerjahre zukunftsweisende Stallbauten heraus. Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sucht das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL) gemeinsam mit den Bundesländern beispielhafte Lösungen zu aktuellen Fragen im landwirtschaftlichen Bauen. Ziel des Bundeswettbewerbes 2015/2016 war es, anhand ausgewählter Beispiele vorbildliche Leistungen zu würdigen, Landwirten genehmigungsreife Auslaufkonzepte zu präsentieren und deren Verbreitung anzuregen. Die Erfahrungen sollen Landwirten, die sich mit dem Thema Auslauf beschäftigen, Genehmigungsbehörden und Beratern als wichtige Entscheidungshilfe und Anregung dienen.

Weitere Informationen:

Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft: Bundeswettbewerb "Landwirtschaftliches Bauen 2015/16"