Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Voraussetzungen für die Beratung

Seine Ernährungsgewohnheiten zu ändern ist ein schwieriges Unterfangen. Gerade das ist aber das Ziel der Ernährungsberatung. Dabei reicht es nicht, den Klienten mit Speiseplänen auszustatten.

2 Frauen in Beratungssituation
contrastwerkstatt / Fotolia.de

Lebensgewohnheiten zu verändern ist für die meisten Menschen ein schwieriges Unterfangen. Besonders problematisch ist es, seine Ernährungsgewohnheiten zu verändern. Gerade dies ist aber das Ziel der Ernährungsberatung.

Da Ernährungsgewohnheiten durch viele Faktoren beeinflusst werden, reicht es bei weitem nicht aus, den Klienten nur mit Speiseplänen oder Verhaltensregeln auszustatten. Für den Klienten ist es hilfreich, wenn er Gelegenheit bekommt, seine bisherigen Einstellungen zu überdenken, neues Wissen zu erlangen und neue Verhaltensweisen zu erproben. Voraussetzung für den Erfolg der Ernährungsberatung ist die Bereitschaft des Klienten für diesen Prozess und eine professionelle, systematische und klientenzentrierte Vorgehensweise durch den Berater.

Für jede Beratung gilt, dass

  • der Klient sie freiwillig nachfragt und er sich frei entscheiden kann, ob er die Empfehlungen annehmen oder ablehnen kann;
  • sie partnerschaftlich durchgeführt wird, d. h. Berater und Klient agieren auf gleicher Augenhöhe;
  • möglichst mehrere Lösungsvorschläge mit ihren Vor- und Nachteilen erarbeitet werden.

 

Voraussetzung für den erfolgreichen Verlauf einer Beratung ist ein ungestörter Gesprächsablauf. Als Mobiliar eignet sich am besten ein Tisch mit zwei bis drei Stühlen. Ein runder Tisch erlaubt eine zwanglose Begegnung zwischen Berater und Ratsuchendem, ermöglicht aber auch das Ausweichen eines direkten Blickkontakts. Eine Beratung am Schreibtisch baut Distanz auf und verstärkt ein mögliches Unterlegenheitsgefühl beim Ratsuchenden. Die Stühle sollten bequem und auch für stark übergewichtige Personen geeignet sein.

Zeitdruck beeinträchtigt die Qualität der Beratung. Der zeitliche Rahmen sollte daher vor dem Gespräch kurz angesprochen und auch eingehalten werden. Eine Beratungseinheit dauert in der Regel 45 Minuten.

Dr. Maike Groeneveld, Bonn |

als hilfreich bewerten 0 Versenden