Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Weltantibiotika-Tag

Krankheitserregende Bakterien werden zunehmend unempfindlich gegen die gängigen Antibiotika. Bessere Information und Aufklärung ist das Ziel des Modellprojekts RAI.

Schwein wird untersucht
Peter Meyer, aid

(aid) – Krankheitserregende Bakterien werden zunehmend unempfindlich gegen die gängigen Antibiotika. Bessere Information und Aufklärung ist das Ziel des Modellprojekts „Rationaler Antibiotikaeinsatz durch Information und Kommunikation“, kurz RAI. Dazu gehört auch die Information von Tierärzten und Landwirten. Um Tierärzte mit den Schwerpunkten Schwein und schweinehaltende Landwirte zum Thema Antibiotikaeinsatz zu informieren, wurde im Rahmen des Modellprojekts eine Podcast-Serie entwickelt. Wie es in einer Pressmitteilung dazu heißt, soll der „Schweine-Cast“ aktuelle und praxisorientierte Informationen zum zielgerichteten Antibiotikaeinsatz und zu Antibiotikaresistenzen diskursiv vermitteln. Die im „Schweine-Cast“ angesprochenen Fragen werden in begleitenden Info-Broschüren mit Hintergrundwissen vertieft. Die Ausstrahlung der Podcast-Folgen und die Bereitstellung der dazugehörigen Hintergrundinformationen soll laut RAI am Welt-Antibiotikatag, dem 18. November 2016 beginnen.

www.aid.de

Weitere Informationen:

http://www.rai-projekt.de/rai/startseite/

als hilfreich bewerten 0 Versenden