Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Wespen und Hornissen im Unterricht

Verhaltenssoziologische Beobachtungen an einem Wespennest gehören zu den faszinierendsten Erlebnissen, die die heimische Natur zu bieten hat.

Wespen auf Kuchen
Ingo Bartussek / Fotolia.com

Nicht ohne Grund wird die Beobachtung von Wespen und Hornissen auch in umweltpädagogischen Projekten und Schulen eingesetzt.

Vor allem die friedvollen Hornissen, die zur Familie der Wespen zählen, eignen sich gut zur Haltung in Beobachtungskästen, wie man sie auch aus der Imkerei kennt. Ein weiterer Vorteil bei Hornissen ist die große Nestöffnung, durch die sich meist ein guter Blick auf die Waben erhaschen lässt.

Gerade umgesiedelte Völker, die sich oft in gut einsehbaren Kästen befinden, können herangezogen werden, sobald sie sich an die neue Umgebung gewöhnt haben. Die Tiere arrangieren sich auch mit dem Öffnen der Kästen, solange man sich ruhig verhält.

Bei jungen Menschen lassen sich so vorhandene Ängste innerhalb kurzer Zeit abbauen. Stattdessen überwiegt meistens bald die Faszination über Verhalten und Lebensweise dieser beeindruckenden Tiere. Gerade die Hornisse eine inzwischen mit positiven Aspekten belegte Symbolart, kann einen pragmatischen und ethisch verantwortlichen Umgang mit „gefährlichen“ Insekten vermitteln, ohne dabei den angemessenen Respekt zu verlieren.

Pädagogisch sehr interessant und faszinierend sind zudem Studien an künstlichen Niststätten (zum Beispiel Insektenwände und -klötze) der solitären Wespen- und Wildbienenarten. Entsprechende Niststätten und Beobachtungskästen lassen sich auch in Eigenarbeit und Projektarbeiten erstellen. Anleitungen finden sich in dem Heft „Lernort Schulgarten“.

Rolf Witt und Jörg Planer, Bonn |

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Lernort Schulgarten - Projektideen aus der Praxis

Medienshop-Tipp

Unterrichtsmaterial Lernort Schulgarten - Projektideen aus der Praxis

Mehr als 50 Ideen für Schulgärten sind in dieser Broschüre zusammengefasst - vom Asthaufen über den Schulteich bis zur Bienenhaltung. Auf einen Blick wird deutlich, für welche Schulstufe sich die Projekte eignen. mehr...

mehr zum Thema

Wespen: Mehr als nur unliebsame Gäste an der Kaffeetafel Artenschutz

Alljährlich das gleiche Bild an sommerlichen Kaffeetafeln: Kaum steht der Kuchen auf dem Tisch, erscheinen auch schon die schwarz-gelben, stechwütigen Plagegeister! Die Neugier weniger Arten ist dafür verantwortlich, dass die große und friedfertige Familie der Faltenwespen oft negativ wahrgenommen wird.

mehr...