Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Winterzeit ist Kohlzeit

Hätten Sie gewusst, dass Rotkohl mehr Vitamin C enthält als eine Zitrone oder eine Orange?

verschiedene Kohlsorten
stockpics / Fotolia.com

(aid) – Egal, ob Wirsing, Rot-, Weiß-, Grün- oder Rosenkohl – wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, sind die Wintergemüse genau das Richtige, denn Winterzeit ist Kohlzeit. Kohlgemüse hat aus ernährungswissenschaftlicher Sicht nicht nur in der kalten Jahreszeit eine Menge zu bieten. Hätten Sie zum Beispiel gewusst, dass Rotkohl mehr Vitamin C enthält als eine Zitrone oder eine Orange?

„In der kalten Jahreszeit ist unser Immunsystem besonders gefordert. Und mit seinen Inhaltsstoffen kann Kohl hier einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit leisten. Das wussten auch schon viele Generationen vor uns, auch wenn das 'Warum' vielleicht noch nicht ganz bekannt war“, sagt Harald Seitz vom aid infodienst.

Und dass Kohl ein Image der „Langeweile auf dem Teller“ hat, ist komplett überholt. Seitz: „Ganze Bücherregale lassen sich inzwischen füllen mit neuen Rezepten für Kohlgemüse. Zum Beispiel asiatischer Rotkohl mit Erdnussbutter, Mango und Sesam oder Grünkohlpesto.“ Weitere Rezepte und Antworten zum Thema Kohl erfahren Sie im neuen aid-Hörfunkbeitrag „Winterzeit ist Kohlzeit“. Er steht unter http://www.aid.de/inhalt/hoerfunkbeitraege-2016-4075.html direkt als mp3-Datei zum Anhören oder Herunterladen bereit. Ebenso finden Sie hier das Text-Manuskript als PDF-Dokument.

www.aid.de

als hilfreich bewerten 0 Versenden